Über mich

Über mich

Maelle Wit

Mein Name ist Maelle, ich bin 30 Jahre jung und freue mich sehr, dass du hierher gefunden hast.

Den Anfang meiner Transformation, vor etwa 3,5 Jahren, markierte ein tiefes Loch in meinem Leben. Ich fühlte mich ausgebrannt, lustlos, war in meinem Job unzufrieden und hatte keine Perspektive in meinem Leben. Ich empfand keine Freude mehr und merkte, wie ich von Tag zu Tag mehr von meiner Lebensenergie verlor. Ich spürte innerlich, dass sich etwas ändern musste, wusste aber nicht wo ich beginnen solle. So entschied ich mich eines Tages, ein halbes Jahr Auszeit zu nehmen. Ich ließ meine damalige Beziehung zurück, verkündete in meinen Job, dass ich ein halbes Jahr unbezahlt in Karenz gehen würde, packte meine Sachen und ging.

Ich reiste ein halbes Jahr alleine um die Welt. Rückblickend war es mein Befreiungsschlag, bei dem ich mich von meinem alten Ich befreite und mich auf den Weg zu meinem neuen Ich machte. Ich erlebte neue Kulturen, begann Yoga und Meditation zu praktizieren, traf neue, inspirierende Menschen und lernte mir selbst zu vertrauen. Als ich nach einem halben Jahr auf reisen zurück kam, beschloss ich, weiter an meiner Transformation zu arbeiten und mein erlerntes Wissen zu vertiefen. Ich sog wie ein Schwamm neue Informationen auf, las, lernte und erfuhr längst vergessenes Wissen, Fähigkeiten sowie praktische Tools, die ich heute in meinen Workshops und Coachings weitergebe. Durch meine Ausbildung zum diplomierten Coach (oder Coachin, wie ich zu sagen pflege) lernte ich Methoden kennen, mit denen ich nun Menschen unterstütze und auf ihrem Weg begleite. Da ich mich immer weiter fortbilde und Kunden die bestmöglichste Beratung bieten möchte, begann ich 2019 den Master der psychosozialen Beratung, an der ARGE Wien.

Ich möchte Frauen unterstützen, die so wie ich damals, tief in sich spüren, dass da mehr im Leben sein muss und sich nach einer Veränderung sehnen. Ich möchte in Frauen wieder ein Feuer entfachen und sie zurück, zu ihrem wahren, authentischen, strahlendem Ich führen und leiten.

Privat reise ich immer noch gerne um die Welt, praktiziere Yoga und liebe es zu meditieren. Außerdem verliere ich mich unheimlich gerne in der Welt der Bücher und liebe es, Neues kennen zu lernen- ich scheue keine Herausforderungen. 🙂

Ob Berge besteigen, Fallschirm springen, oder alleine herum zu reisen, ich liebe meine wilde Seite und all die Erfahrungen und Abenteuer, die ich dadurch erfahren habe.

Ausbildungen und Berufserfahrung:

Ich freue mich unheimlich, dich auf deiner Reise begleiten zu dürfen und dich mit meinem Wissen, meinen Erfahrungen und meiner Weisheit unterstützen zu können.